Stuttgart & Region

Dachstuhlbrand in Esslingen: Großer Feuerwehreinsatz in der Nacht

Esslingen: Dachstuhlbrand loest Grosseinsatz aus
Über die Brandursache ist noch nichts bekannt. © SDMG / Kohls

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (11.09.) kam es in Esslingen in der Vogelsangstraße zu einem Dachstuhlbrand. Das teils von Flüchtlingen bewohnte denkmalgeschützte Haus in der Altstadt ist nicht mehr bewohnbar.

Nach ersten Information war das Feuer vermutlich gegen 3.30 Uhr in einer Küche im Obergeschoss ausgebrochen. Eine Sprecherin des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen erklärte auf Nachfrage unserer Redaktion: „Es wurde gekocht und danach ist Feuer ausgebrochen.“

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Im Haus befanden sich neun Personen, die alle das Gebäude unverletzt verlassen konnten. Eine ältere Frau, die im Erdgeschoss des Hauses wohnt, kam wegen Kreislaufproblemen zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

In der Flüchtlingsunterkunft seien 15 Männer gemeldet, hieß es. Über die Höhe des Sachschadens und die genaue Brandursache ist noch nichts bekannt.