Stuttgart & Region

Demo gegen AfD-Parteitag in Leinfelden-Echterdingen am Samstag (16.07.)

AfD Plakat Wahlplakat Landtagswahl Symbol Symbolbild Symbolfoto
Ein AfD-Wahlplakat. © ZVW/Gabriel Habermann

Unter dem Motto "Keine Akzeptanz für rechte Hetze" haben sich am Samstag (16.07.) rund 20 Personen auf der Messepiazza getroffen. Anlass der Demo war der Landesparteitag der AfD. Wie die Polizei mitteilt, verlief die Demo, die gegen acht Uhr startete und bis 9.30 Uhr verlief, friedlich ab.

Eine weitere Kundgebung, die unter dem Motto "Macht euch vom Acker - Gegen den AfD Parteitag" stattfand, verlief nach Angaben der Polizei ebenfalls friedlich.

Nachdem sich die Kundgebungsteilnehmer gegen zehn Uhr auf dem Zeppelinplatz in Echterdingen eingefunden hatten, setzten sich circa 170 Personen in einem Aufzug über die Haupt- und Bernhäuser Straße zur Messepiazza in Bewegung.

Vereinzelt wurden aus dem Aufzug heraus Rauchtöpfe gezündet. Gegen 11.50 Uhr wurde die Versammlung auf der Messepiazza beendet. Weil zuvor Parolen auf den Boden gesprüht worden waren, wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Das Polizeirevier Flughafen wurde bei den Einsatzmaßnahmen von Einsatzkräften des Polizeipräsidiums Einsatz, darunter auch Polizeireiter, unterstützt.