Stuttgart & Region

Drogenkontrollen bei Sido-Konzert

JS Rauchen Feature Kiffen Joint Haschisch Dope
Symbolbild. © Ramona Adolf

Stuttgart.
Der Deutsch-Rapper Sido gab gestern Abend (30.1.) ein Konzert in Stuttgart-Wangen. Rund 20 Beamte führten zwischen 15 und 22 Uhr Drogenkontrollen durch und konnten 28 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz feststellen. Unter anderem wurden mehrere Dutzend Joints, Marihuana, Amphetamin und Ecstasy beschlagnahmt.

Bei der Kontrolle eines 18-jährigen Autofahrers in der Heinrich-Hertz-Straße gegen 19.45 Uhr stellten die Beamten fest, dass er offenbar unter Drogeneinfluss stand. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe und beschlagnahmten seinen Führerschein.