Stuttgart & Region

Elf Wohnungsdurchsuchungen wegen Versicherungsbetrug

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart/Ditzingen/Esslingen/Kornwestheim/Schwieberdingen. Polizeibeamte der Verkehrspolizei und Mitarbeiter des Finanzamtes haben am Mittwoch (03.08.2016) wegen des Verdachts auf manipulierte Verkehrsunfälle insgesamt elf Wohnungen und Geschäftsräume in Stuttgart, Ditzingen, Esslingen, Kornwestheim und Schwieberdingen durchsucht. Den insgesamt neun Beschuldigten wird vorgeworfen, zwischen 2012 und 2015 Verkehrsunfälle manipuliert oder vorgetäuscht und anschließend die Versicherungen bei der Abrechnung der Schäden betrogen zu haben. Die Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt. Bei den Durchsuchungen beschlagnahmten die Beamten umfangreiche Unterlagen und digitale Speichermedien, die jetzt ausgewertet werden müssen. Die Ermittlungen dauern an.