Stuttgart & Region

Fernsehturm in Stuttgart ab Donnerstag (01.07.) wieder für Besucher geöffnet

Fernsehturm Stuttgart
Fernsehturm in Stuttgart. © Gabriel Habermann

Nach einer achtmonatigen Schließung ist der Fernsehturm in Stuttgart ab kommender Woche Donnerstag (01.07.) wieder für Besucher geöffnet. Das geht aus einer Pressemitteilung, die der SWR am Montag (21.06.) veröffentlicht hat, hervor. Besucherinnen und Besucher können vorerst an vier Tagen in der Woche auf die Aussichtsplattform.

Die Öffnungszeiten sind donnerstags und freitags von 16 Uhr bis 21.30 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 21.30 Uhr und sonntags von 10 Uhr bis 19 Uhr. Auch das Panoramacafé im Turmkorb ist zu diesen Zeiten geöffnet. Ab Sonntag (11.07.) wird zudem wieder der Familien-Lunch im Restaurant Leonhardts angeboten.

Wichtig für einen Besuch im Panoramacafé oder im Innenbereich des Restaurants Leonhardts: Gäste benötigen einen 3G-Nachweis, d.h. Impfnachweis, Genesungs-Nachweis oder negatives Schnell-/PCR-Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist. 

Für den Besuch der Aussichtsplattformen und des Souvenir-Shops ist laut Pressemitteilung kein 3G-Nachweis erforderlich, solange die Sieben-Tage-Inzidenz in Stuttgart stabil unter 50 liegt. Bei einer stabilen Inzidenz unter 35 entfällt die 3G-Nachweispflicht im Außenbereich des Restaurants Leonhardts. 

Die 2020 eingeführten Hygiene- und Schutzmaßnahmen gelten weiterhin: Die maximale Besucherzahl im Turmkorb ist auf 160 begrenzt, Einbahnstraßenregelungen und Bodenmarkierungen helfen beim Abstandhalten, Kontaktdaten und Besuchszeitpunkt der Gäste werden an der Kasse erfasst. Das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske im Gebäude ist Pflicht.