Stuttgart & Region

Feuerwehreinsatz in der Innenstadt

Feuerwehr Feuerwehreinsatz Blaulicht Einsatz Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Schwäbisch Gmünd.
Mit 23 Mann rückte die Schwäbisch Gmünder Feuerwehr am Montagvormittag zu einem Brandalarm am Marktplatz aus. Dort war ein Brand in einem Bekleidungsgeschäft gemeldet worden. Letztendlich stellte sich heraus, dass niemand zu Schaden kam und der Sachschaden nicht nennenswert war. Mehrere Personen hielten sich gegen 10.20 Uhr neben dem Gebäude im Freien auf, als es in einem Lüftungsschacht einen Knall gab und gleich darauf eine Stichflamme aus dem Schacht zu sehen war. Die Mitarbeiter und Kunden des Bekleidungsgeschäftes verließen daraufhin vorsorglich das Gebäude. Die Feuerwehr musste zunächst das einbruchgesicherte Gitter des Schachtes öffnen und konnte anschließend den kleinen Brand unkompliziert löschen. Als Ursache für die Brandentstehung stellte die Polizei fest, dass vermutlich eine der dort zu hunderten eingeworfenen Zigarettenkippen im Schacht Müll und Straßendreck entfachte.