Stuttgart & Region

Frau hält Tigernacktschnecke für Schlange

Tigernacktschnecke_0
Symbolbild. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart.
Zu einem kuriosen Einsatz wurde die Stuttgarter Feuerwehr am Donnerstagabend gerufen: Eine Frau wählte die 112, weil sie meinte, unter den Dielen ihrer Terrasse eine Schlange entdeckt zu haben.

Die herbeigerufene Feuerwehr fackelte nicht lange und entfernte die Holzbretter mit einem Akkuschrauber, um das Tier einzufangen.

Unter den Dielen befand sich jedoch keine exotische und womöglich hochgiftige Schlange, sondern lediglich eine Tigernacktschnecke. Schnell wurden die Holzdielen wieder befestigt und die Schnecke verkroch sich wieder in ihr Loch. 


Info:

Der Tigerschnegel (lateinisch Limax maximus), auch Großer Schnegel, Große Egelschnecke oder Tigernacktschnecke genannt, ist eine 10 bis 20 Zentimeter lange Nacktschnecke aus der Familie der Schnegel.

Sie ist in Europa weit verbreitet und inzwischen fast weltweit in die gemäßigten Breiten verschleppt worden.