Stuttgart & Region

Frau in Stuttgart mit Axt attackiert: Polizei fahndet mit Phantombild nach mutmaßlichem Täter

Axt Beil Holzfäller_0
Symbolbild. © Pixabay License

Nachdem am Freitag (07.08.) eine Frau in Münster von einem Unbekannten mit einer Axt attackiert wurde, hat die Polizei nun eine Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben.

Die 41-Jährige war am Freitagmorgen auf einem Fußweg zwischen der Neckartalstraße und der Enzstraße unterwegs, als sie der Mann mit der Axt angriff und offenbar versuchte, ihre Handtasche zu rauben. Der Versuch misslang, der Mann riss das Handy der Frau an sich und floh in Richtung Neckarstraße.

Zeugen hörten die Hilfeschreie der verletzten Frau und leisteten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte Erste Hilfe.

Täterbeschreibung und Phantombild

Bei dem Täter soll es sich um einen 175 bis 180 Zentimeter großen Mann mit Glatze gehandelt haben, der etwa 35 bis 40 Jahre alt sein soll. Er hatte auffallend dicke Lippen und eine schwarze Tasche dabei. Zur Tatzeit trug er ein graues T-Shirt und eine Jeanshose.

Phantombild Stuttgart Münster Axt
So soll der Unbekannte ausgesehen haben. © Polizeipräsidium Stuttgart


Hinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.