Stuttgart & Region

Frau stirbt in brennender Wohnung in Stuttgart

Löscharbeiten
Zwei Feuerwehrmänner führen Löscharbeiten an einer Simulationsanlage durch. Foto: Stephan Jansen/dpa © dpa

Stuttgart. Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Stuttgart gestorben. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte eine Wohnung des Mehrfamilienhauses im Stadtteil Sillenbuch am Mittwochabend, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete. Hausbewohner hatten gegen 23.15 Uhr Rauch aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte fanden die verbrannte 66-Jährige auf dem Boden und konnten nur noch den Tod feststellen. Nach den Löscharbeiten durften die restlichen Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Der Polizei zufolge entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.