Stuttgart & Region

Herrenlose Handtasche: McDonalds am Flughafen Stuttgart muss geräumt werden

Polizei
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Eine liegengebliebene Handtasche hat am Flughafen Stuttgart für eine Räumung des McDonalds geführt. Laut Angaben der Polizei meldete die Terminalaufsicht am Donnerstagnachmittag (01.09.) die herrenlose Handtasche. Ein Ausruf nach dem Besitzer der Tasche blieb erfolglos, sodass wenige Minuten später der McDonalds sowie das McCafe geräumt werden mussten.

Die Handtasche konnte durch den Diensthund der Bundespolizei jedoch als unbedenklich eingestuft werden. Die Absperrung zum Fastfood-Restaurant wurde bereits nach einer halben Stunde wieder aufgehoben. Wem die Tasche letztendlich gehörte, konnte aufgrund der sich in der Handtasche befundenen Ausweisdokumente doch noch ermittelt werden.

Die Bundespolizei macht darauf aufmerksam, Gepäck nicht unbeaufsichtigt liegenzulassen.