Stuttgart & Region

Heubach: 14-Jähriger bei Brand schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Heubach-Buch: 14-jaehriger nach Werkstattbrand schwer verletzt – Nachtrettungshubschrauber im Einsatz
Am Samstagabend (05.02.) kam es im Heubacher Stadtteil Buch zu einem Brand in einer Werkstatt. © SDMG / Kohls

Ein 14-Jähriger ist bei einem Werkstattbrand am späten Samstagabend (05.02.) in Heubach (Ostalbkreis) schwer verletzt worden.

Schwere Brandverletzungen nach Löschversuch?

Wie die Polizei mitteilt, geriet gegen 23.39 Uhr aus noch ungeklärter Ursache eine Öl-Benzinlache in Brand. Zu diesem Zeitpunkt sollen sich drei Jugendliche berechtigterweise in der Werkstatt aufgehalten haben. Der 14-Jährige zog sich seine Verletzungen mutmaßlich bei Löschversuchen zu. Die beiden anderen blieben unverletzt.

Der Jugendliche wurde mit schweren Brandverletzungen von einem Rettungshubscharuber in eine Spezialklinik geflogen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Heubach und Lautern waren mit einem Großaufgebot von insgesamt 7 Fahrzeugen und 32 Einsatzkräfte vor Ort. Die Ermittlungen dauern an.