Stuttgart & Region

Hund beißt Alpaka die Hoden ab

alpaca-984890_1920_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Göppingen. Zwei Hunde haben am vergangenen Donnerstag in Göppingen mehrere Alpakas angegriffen. Ein männliches Alpaka musste an Ort und Stelle operiert werden - weil einer der Hunde ihm die Hoden abgebissen hatte.

Die Polizei in Göppingen ermittelt aktuell gegen zwei Frauen. Diese sollen gegen 12.30 Uhr mit einem Chow-Chow und einem Terrier, die sie beide nicht angeleint hatten, unterwegs gewesen sein. Als die Frauen mit ihren Tieren an einer Wiese in der Pistoriusstarße vorbeikamen, drangen die beiden Hunde in das dortige Alpaka-Gehege ein.

Die beiden Hunde verletzten drei Alpakas, eines davon schwer. Eine Ärztin musste das Tier noch an Ort und Stelle operieren. Einer der Hunde hatte ihm die Hoden abgebissen.

Die Ermittlungen der Göppinger Polizei dauern an. Hinweise werden unter der 07161/632360 entgegengenommen.