Stuttgart & Region

Igel aus misslicher Lage befreit

hedgehog-child-1759027_1920_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Karlsruhe.
Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn konnten in der Nacht auf Dienstag einen Igel aus seiner misslichen Lage befreien und ihn so vor Schlimmerem bewahren.

Ddie Polizisten fanden den Igel auf der Fahrbahn, den Kopf in einem Joghurtbecher verhakt. Das Tier hatte wohl in der Hoffnung auf einen Leckerbissen unvorsichtigerweise seine Schnauze in den achtlos weggeworfenen Becher gesteckt und konnte sich anschließend nicht mehr daraus befreien. So irrte der Igel völlig orientierungslos umher.

Die Polizeibeamten befreiten das Tier behutsam aus seiner verzwickten Lage und der Igel konnte anschließend seinen nächtlichen Beutezug unversehrt fortsetzen.