Stuttgart & Region

In Schiff auf dem Neckar eingebrochen

Rettungsring Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Stuttgart. In der Nacht auf Freitag (27.04.) ist in ein Schiff auf dem Neckar eingebrochen worden. Der Täter verursachte einen erheblichen Sachschaden und stahl technische Einrichtungsgegenstände. Die Wasserschutzpolizei Stuttgart sucht nach Zeugen.

Das Fahrgastschiff war an der Anlegestelle in Bad Cannstatt (Neckar-Kilometer 182,330) festgemacht gewesen. In der Nacht verschaffte sich ein Einbrecher Zugang zum Schiff. Mit Gewalt gelangte er in die Innenräume. Dort entwendete er elektronische Gerätschaften im Wert von rund 7 000 Euro. Er konnte unerkannt mit dem Diebesgut flüchten.

Der entstandene Schaden wird auf rund 1 000 Euro geschätzt. Die Wasserschutzpolizei Stuttgart hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 0711/218050-10 um Zeugenhinweise.