Stuttgart & Region

Kreis Ludwigsburg: Schafe entwischen von der Weide und werden von Zug erfasst

Schaf Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com (CC0 Public Domain)

Ein Regionalzug hat am Dienstagmorgen (25.08.) auf der Fahrt zwischen Sachsenheim und Sersheim sieben freilaufende Schafe erfasst. Das teilte die Bundespolizeiinspektion Stuttgart mit. Mehrere Tiere waren nach bisherigen Erkenntnissen aus einer geöffneten Weide entwischt und im Gleisbereich umhergelaufen. Als der Regionalzug den Bereich passierte, leitete der Lokführer eine Schnellbremsung ein. Er konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Sieben Tiere wurden erfasst, sechs davon starben auf der Stelle, ein Schaf wurde schwer verletzt.

Reisende kamen durch den Vorfall nicht zu Schaden. Die Bahnstrecke musste jedoch auf zeitweise gesperrt werden. Weshalb der Weidezaun nicht geschlossen war, ist Gegenstand der Ermittlungen.