Stuttgart & Region

Landkreis Ludwigsburg: Streit um Mund-Nasen-Bedeckung eskaliert auf Penny-Parkplatz

Faust Kampf Symbol Symbolbild Schlag Schlägerei Blaulicht Symbolfoto
Symbolfoto. © Pixabay

Wegen einer nicht korrekt aufgesetzten Mund-Nasen-Bedeckung sind am Samstagabend (12.12.) ein 22-Jähriger und ein 43-Jähriger in einer Filiale des Lebensmittel-Discounters Penny aneinandergeraten. Der Streit eskalierte schließlich auf dem Parkplatz des Discounters.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich der 22-Jährige gegen 19.50 Uhr gemeinsam mit seiner 19-jährigen Begleiterin im Kassenbereich des Discounters in der Industriestraße in Sersheim (Landkreis Ludwigsburg). Der 43-Jährige stand vor ihnen. Der 22-Jährige sprach den 43-Jährigen auf seine nicht korrekt aufgesetzte Mund-Nasen-Bedeckung an. In der Folge entbrannte ein Streit zwischen den Männern, bei dem sie sich gegenseitig beleidigten.

Nach Angaben der Polizei, traf das Pärchen nach dem Verlassen des Discounters auf dem Parkplatz erneut auf den 43-Jährigen. Der 43-Jährige soll zuvor angedroht haben, auf das Pärchen zu warten. Auf dem Parkplatz soll der Tatverdächtige zunächst die 19-Jährige und anschließend den 22-Jährigen geschlagen haben. Anschließend ging er zu seinem Wagen und kam mit einem Stock-ähnlichen Gegenstand zurück.

Mit diesem soll er mehrmals auf den 22-Jährigen eingeschlagen haben. Anschließend fuhr er mit seinem Wagen davon. Der 22-Jährige verständigte die Polizei. Ein Rettungswagen brachte den leicht Verletzten in ein Krankenhaus. Dort erkannte der 22-Jährige den 43-Jährigen, der sich laut Polizei ebenfalls leicht verletzt hatte und dort behandeln ließ. Eine verständigte Polizeistreife traf den 43-Jährigen im Krankenhaus an und führte polizeiliche Maßnahmen durch. Die Polizei in Sachsenheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07147/27406-0.