Stuttgart & Region

Langer Stau nach LKW-Brand auf B312 am Montag (17.01) im Landkreis Esslingen

B312/ Neckartenzlingen: Langer Rueckstau nach Lkw-Brand
Die Feuerwehr musste bei diesem Brand gleich zweimal Ausrücken. © SDMG / Maier

Die Bundesstraße 312 musste wegen eines brennenden Lkw-Anhaengers am Montagnachmittag (17.01.) bei Neckartenzlingen voll gesperrt werden. Gegen 17 Uhr hat nach Polizeiangaben der Anhaenger eines mit Altpapier beladenen Lkw aus bislang unbekannter Ursache Feuer gefangen. Der Fahrer, der mit seinem Sattelzug die Bundesstrasse in Fahrtrichtung Stuttgart befuhr, wurde von Verkehrsteilnehmern auf seinen brennenden Anhaenger aufmerksam gemacht. Ihm sei es daraufhin gelungen, eine Parkbucht anzufahren und den Auflieger vom Zugfahrzeug abzukoppeln.

Die Feuerwehr rückte mit zwölf Fahrzeugen und 63 Einsatzkräften an. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, konnte das Altpapier abgeladen und gelöscht werden. Die Bundesstrasse musste für die Löscharbeiten von 17 Uhr bis 18.40 Uhr voll gesperrt werden, was laut Polizei erhebliche Rueckstaus in beide Fahrtrichtungen nach sich zog. Bis 20.15 Uhr war die B312 nur einspurig befahrbar. Als gegen 22.30 Uhr Mitarbeiter einer Firma das Altpapier umluden, wurden erneut Glutnester entdeckt. Die Feuerwehr musste ein zweites Mal zum Brandort ausrücken. Gegen 1 Uhr war der Einsatz abgeschlossen und die Bundesstrasse wieder frei befahrbar. Der an Lkw und Ladung entstandene Sachschaden wird auf 55.000 Euro geschaetzt.