Stuttgart & Region

Ludwigsburg-Steinenbronn: Seniorin steckt nach Fahrradsturz ein Ast im Arm

Rettung Unfall Rettungsdienst Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Die Feuerwehr hat am Dienstagmittag (15.06.) eine 72-Jährige von einem Ast befreit – der laut Polizeimeldung in ihrem Arm feststeckte.

Die Seniorin war den Angaben zufolge gegen 12.30 Uhr in der Alten Poststraße in Steinenbronn von ihrem Fahrrad gestürzt. Dabei habe der Ast sich in ihren Arm „gebohrt“, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung der Polizei.

Der Rettungsdienst habe die 72-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.