Stuttgart & Region

Mann greift Polizisten mit Schürhaken und Stromkabel an

verhaftung_0
Symbolbild Polizei © Joachim Mogck

Blaufelden. In Blaufelden hat am Samstag ein Mann einen Polizisten mit einem Schürhaken und einem Stromkabel angegriffen. Zuvor hatte ihn seine Lebensgefährtin wegen Körperverletzung angezeigt.

Am Samstagvormittag erstattete eine Frau beim Polizeirevier Crailsheim eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen ihren 55-jährigen Lebensgefährten. Gegen 10:30 Uhr begleitete ein Poliziebeamter die Geschädigte in ihre Wohnung, wo sie persönliche Gegenstände abholen wollte.

Sofort nach Öffnen der Haustür wurde der Polizeibeamte von dem Beschuldigten mit einem Schürhaken angegriffen. Er konnte den Angriff abwehren und dem Mann den Haken abnehmen. Als er anschließdend zu seinem Dienstwagen ging, um dort den Schürhaken abzulegen, griff der 55-Jährige erneut an - diesmal mit einem Stromkabel. Der Beamte, der bei dem Angriff leicht verletzt wurde, wehrte sich mit seinem Schlagstock. Hinzugezogene Polizeibeamte konnten den Beschuldigten kurz darauf festnehmen.

Der Beschuldigte wurde am Sonntag verhaftet und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.