Stuttgart & Region

Matratze brennt, Großfamilie evakuiert

Feuerwehr Feuerwehreinsatz Blaulicht Einsatz Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann
Ludwigsburg.
Aus bislang unbekannter Ursache brannte es am Donnerstagabend gegen 19.10 Uhr in einem Einfamilienhaus im Marbacher Ortsteil Rielingshausen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist in eine Matratze in Brand geraten.
Die Feuerwehren Marbach und Rielingshausen rückten mit 25 Mann  in acht Fahrzeugen aus und konnten den Brand schnell löschen. Sechs Fahrzeuge des Rettungsdienstes und ein Notarztteam waren ebenfalls im Einsatz und brachten einen Teil der Großfamilie mit zwölf Personen vorsichstshalber zur Untersuchung in die umliegenden Krankenhäuser.
Nach derzeitigen Informationen musste aber lediglich eine Person mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

Aufgrund von Rauch und Löschwasser ist das Haus derzeit nicht bewohnbar. Die betroffene Familie konnte bei Verwandten untergebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt.