Stuttgart & Region

Mercedes prallt frontal gegen Baum: 30-Jähriger bei Unfall bei Korntal schwer verletzt

20201106_SDMG_23034_VU_Korntal_pix_17.JPG
Schwerer Unfall zwischen Münchingen und Hemmingen. © SDMG / Hemmann

Am Freitagabend (06.11.) hat sich zwischen Korntal und Hemmingen ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 30-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 30-Jährige gegen 19.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße von Hemmingen in Richtung Münchingen gefahren. In einer Rechtskurve überholte er zwei Pkw und verlor in der folgenden Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mercedes kam von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Leitpfosten und prallte frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Mercedes, anschließend wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

Die Kreisstraße musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Der Mercedes wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro beziffert. Die Polizei war mit vier Streifenwagenbesatzungen vor Ort, der Rettungsdienst in Begleitung eines Notarztes mit zwei Fahrzeugen, die Feuerwehr Hemmingen mit drei Fahrzeugn und 19 Kräften. Außerdem waren Mitarbeiter der Notfallseelsorge im Einsatz, die die Personen am Unfallort betreuten.