Stuttgart & Region

Messerattacke in Stuttgart-Bad Cannstatt: Mann sticht mehrfach auf 27-Jährigen ein

Blaulicht Polizei Symbol Symbolbild Streife Polizeistreife Streifenwagen
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Am Sonntagabend (30.08.) soll ein 32 Jahre alter Mann an der Frösnerstraße im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt mit einem Messer mehrfach auf einen 27-Jährigen eingestochen haben. Laut Polizeibericht kam es gegen 20.30 Uhr aus bislang unbekannten Gründen zu einem verbalen Streit, in dessen Verlauf der 32-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Messer attackierte. Der 27-Jährige wehrte sich mit einem Schirmständer gegen weitere Attacken des Angreifers.

Vor dem Eintreffen der Polizei flüchtete der Täter, konnte von Beamten nach kurzer Fahndung jedoch gegen 20.50 Uhr in einer Unterführung am Wilhelmsplatz festgenommen werden. Rettungskräfte, darunter auch ein Notarzt, kümmerten sich um den schwer verletzten 27-Jährigen und brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Hintergründen der Tat aufgenommen, der 32-jährige algerische Tatverdächtige wurde im Laufe des Montags (31.08.) einem Haftrichter vorgeführt.