Stuttgart & Region

Nach Messer-Angriff: Tatverdächtiger festgenommen

Blaulicht Handschellen Festnahme Polizei Polizist Haft Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Stuttgart.
Polizeibeamte haben am Donnerstagmorgen einen 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am 12. Januar am Josef-Hirn-Platz einen 23-Jährigen bei einem Streit mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Einer Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge nahmen Spezialkräfte den Tatverdächtigen in seiner Wohnung fest und beschlagnahmten Beweismaterial, das nun ausgewertet werden müsse. "Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an", heißt es in der Mitteilung. Der 21-jährige Deutsche wird im Laufe des Donnerstags mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt.