Stuttgart & Region

Nach Ausschreitungen in Stuttgart: Polizei bedankt sich für viel Zuspruch aus der Bevölkerung

Stuttgart: Schwere Ausschreitungen in der Innenstadt – mehrere Verletzte Polizisten – zerstoerte Polizeifahrzeuge und Einkaufsla
Die Stuttgarter Polizei will am Wochenende Präsenz in der Innenstadt zeigen. © SDMG / Kohls

In einem Schreiben an die Öffentlichkeit bedankt sich die Stuttgarter Polizei bei der Bevölkerung für den Zuspruch, den sie nach ihrem Einsatz am vergangenen Wochenende in Stuttgart erhält. Sehr viele Menschen aus Stuttgart, aus der Region und sogar aus ganz Deutschland hätten Dankesschreiben an die Polizei verfasst. Nach Angaben der Polizei schrieben viele Menschen E-Mails und Briefe. Andere meldeten sich über Social Media oder telefonisch.

Ihnen allen will die Polizei in der am Mittwoch (24.06.) veröffentlichten Pressemeldung für ihre guten Wünsche und ihr Mitgefühl danken – insbesondere im Namen der Kolleginnen und Kollegen, die in jener Nacht direkt betroffenen waren.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (20. – 21.06.) war es zu Krawallen und Ausschreitungen in der Stuttgarter Innenstadt gekommen, nachdem Beamte zuvor eine Drogenkontrolle bei Jugendlichen durchführen wollten. Bei den Ausschreitungen griffen bis zu 500 Personen vor allem Polizisten, Streifenwagen und viele Ladengeschäfte an.