Stuttgart & Region

Ostalbkreis: 30-Jährige will Katze retten und stürzt dabei in die Tiefe

Katze
Symbolfoto. © pixabay (CC0 Public Domain)

Schnittverletzungen an der Hand hat sich laut einem Bericht der Polizei eine 30-Jährige am Samstag (2.1.) bei einem Sturz zugezogen. Die junge Frau hatte die Schreie einer Katze gehört und angenommen, dass sich das Tier in einem hilflosen Zustand befindet. Da sie dem Vierbeiner helfen wollte, begab sie sich auf das fremde Anwesen in der Bergstraße in Bopfingen-Flochberg und stieg auf das baufällige Dach, wobei sie offenbar auf eine provisorische Abdeckung trat. Diese brach nach Angaben der Polizei durch, die 30-Jährige stürzte zu Boden.

Die junge Frau wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Eine Katze wurde im Nachgang im genannten Bereich nicht festgestellt.