Stuttgart & Region

Polizei verhindert erneut Hochzeitskorso

Hochzeit Symbol_0
Symbolbild. © Guelay Alparslan

Aalen-Wasseralfingen. 
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat die Polizei am Samstagnachmittag (05.10.) einen Hochzeitskorso in Aalen verhindert. Wie das Präsidium in Aalen am Montag mitteilte, hatten sich im Stadtteil Wasseralfingen gegen 14.30 Uhr rund 200 Personen und etwa 40 Fahrzeuge versammelt. Diese waren "augenscheinlich einer türkischen Hochzeitsgesellschaft zuzuordnen", so die Polizei. Es wurde Musik gespielt und auch Rauchfackeln gezündet. Welche Personen diese gezündet hatten, konnte nicht ermittelt werden. Ein Korso wurde seitens der Polizei unterbunden: "Die Personen samt Fahrzeugen wurden in Kleingruppen von der Örtlichkeit entlassen."
Bereits am Donnerstag (03.10.) hatte die Polizei einen Hochzeitskorso in Aalen unterbunden. Dabei war eine Polizistin bedroht worden.