Stuttgart & Region

Schwäbisch Gmünd: Unbekannte setzen Gelbe Säcke in Brand

Feuerwehr Feuerwehrauto 112 Einsatz Feuerwehreinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck
Unbekannte haben am Freitagmorgen (12.06.) gegen 4.40 Uhr in der Asylstraße mehrere zur Abholung auf dem Gehweg bereitgestellte Gelbe Säcke in Brand gesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit 14 Mann im Einsatz war, konnte ein Ausbreiten des Feuers auf ein Mehrfamilienhaus verhindern. Laut Polizei wurden keine Personen verletzt. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von circa 20 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen übernommen. Zeugen des Vorfalls können sich bei der Kripo Aalen unter der Telefonnummer 07361/5800 melden.