Stuttgart & Region

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Lorch und Waldhausen am Mittwochnachmittag (17.03.)

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Am Mittwochnachmittag (17.03.) hat sich zwischen Waldhausen und Lorch ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizeibericht wollte eine 23-jährige Ford-Fahrerin gegen 16 Uhr aus einer Hofeinfahrt nach links in Richtung Lorch in die Maierhofstraße einbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem 24-jährigen Alfa Romeo-Fahrer.

Der 24-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verletzte sich schwer. Er musste durch die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 18 Personen im Einsatz war, aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die 23-Jährige verletzte sich ebenfalls.

Beide wurden zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht. An den Fahrzeugen entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme ist die Fahrbahn bis auf weiteres beidseitig gesperrt, eine Umleitung wurde bereits eingerichtet.