Stuttgart & Region

Stuttgart: 61-Jährige überquert bei Rot die Straße und wird schwer verletzt

Blaulicht Unfall Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Bei einem Unfall in der Theodor-Heuss-Straße hat sich eine 61 Jahre alte Frau schwer verletzt. Laut Polizeibericht war ein 56 Jahre alter Mazda Fahrer am Freitagnachmittag (27.08.) gegen 17 Uhr in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als er auf Höhe der Fürstenstraße mit der 61-jährigen Fußgängerin zusammenstieß.

Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzte Frau

Rettungskräfte, darunter ein Notarzt kümmerten sich um die Schwerverletzte und brachten sie zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen nach soll die Fußgängerin bei Rot über die Straße gegangen sein.

Während der Versorgungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme sperrten die Beamten einen Fahrstreifen, wodurch es zu massiven Rückstauungen kam. Die Sperrung konnte gegen 17.45 Uhr aufgehoben werden.