Stuttgart & Region

Stuttgart Innenstadt: Kinder mit Spielzeugpistole lösen Polizei-Einsatz aus

Schlossplatz
Der Schlossplatz in Stuttgart (Symbolfoto). © Alexandra Palmizi

Drei Kinder haben am Dienstagmorgen (10.01.) am Kleinen Schlossplatz in Stuttgart einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Schüler im Alter von 12 und 13 Jahren hantierten laut Polizei mit einer vermeintlichen Waffe, die sich als Spielzeugpistole entpuppte.

"Gewalt mit Waffen": Videodreh für Schulprojekt

Ein 61-Jähriger beobachtete die Kinder gegen 8.40 Uhr und alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte, waren die drei für ein Schulprojekt in der Innenstadt unterwegs.

Sie wollten ein Video zum Thema "Gewalt mit Waffen" drehen, wobei offenbar auch die Spielzeugpistole zum Einsatz kommen sollte.

"Mit den Jugendlichen führten die Beamten schließlich ein sensibilisierendes Gespräch", heißt es im Polizeibericht. Anschließend wurden die Schüler ihren Eltern übergeben.