Stuttgart & Region

Stuttgart: Orang-Utan-Männchen Batak ist in der Wilhelma zu Gast

Orang Utan Batak Affe Wilhelma Stuttgart
Der zwölfjährige Orang-Utan Batak aus dem Hamburger Tierpark Hagenbeck ist derzeit in der Wilhelma zu Gast. © Lutz Schnier

Ein Orang-Utan aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg ist zurzeit in der Wilhelma zu Gast. Wie die Pressestelle der Wilhelma mitteilt, ist der Menschenaffe übergangsweise in Stuttgart untergebracht, bis für ihn ein Platz in einem anderen Zoo gefunden ist.

Warum musste Batak weg aus Hamburg?

Im Hamburger Tierpark ist laut Pressemitteilung nur Platz für ein dominantes Orang-Utan-Männchen. Batak müsse deshalb anderswo unterkommen. Da Orang-Utans selten geworden sind, wird offenbar nach einem Zoo mit Weibchen im fortpflanzungsfähigen Alter gesucht. Bis so ein Zoo für Batak gefunden sei, könne die Wilhelma ihn übergangsweise aufnehmen.

Dass der Menschenaffe in Stuttgart Nachwuchs zeugt, ist laut Wilhelma eher nicht zu erwarten: "Seine Gastgeberinnen in der Orang-Utan-WG [...] sind die alten Damen Moni (44) und Caro (48)."

Hier ist Batak in der Wilhelma zu sehen

Vorerst werde die "WG" aber noch nicht zusammen zu sehen sein. „Batak sollte die Gelegenheit bekommen, in sicherem Abstand schrittweise erste Kontakte durch Hören, Riechen und Sehen mit Caro und Moni aufzunehmen, bevor wir alle drei Tiere zusammenlassen“, sagt Kerstin Ludmann, Wilhelma-Kuratorin für Menschenaffen.

Ab Mittwoch (19.01.) ist Batak deshalb zunächst allein das erste Mal im Schaubereich zu sehen. "Wenn sich im Umgang am Trenngitter erweist, dass er sich mit Caro und Moni verträgt, können die drei Tiere in den nächsten Tagen gemeinsam ins Gehege."

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: