Stuttgart & Region

Trocknerbrand in Esslingen

Feuer Brand Feuerwehr Einsatz Feuerwehreinsatz Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto © Gaby Schneider

Esslingen.
Zwei Personen verletzt worden sind am Montag gegen 18.30 Uhr beim Brand eines Trockners in Esslingen. In dem Wohnhaus hielt sich zu dem Zeitpunkt eine Person im Obergeschoss und musste von der Feuerwehr mit einer tragbaren Leiter gerettet werden. Eine weitere Person konnte sich selbst retten. Beide erlitten aber eine Rauchgasvergiftung und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr drang mit Atemschuzmasken in den Keller vor und löschte den Brand. Danach wurde das Gebäude  entraucht. Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen sowie die Feuerwehr mit fünf Wagen und 30 Kräften. Die Kirchackerstraße in Esslingen war wegen des Einsatzes vorübergehend voll gesperrt.