Stuttgart & Region

U14 hält am Wochenende nicht bei der Wilhelma Stuttgart: Das sind die Alternativen

Straßenbahn SSB Bahn U-Bahn Symbolbild Symbol
Symbolbild. © ZVW/Martin Winterling

Wegen Bauarbeiten fährt die Stuttgarter Stadtbahn-Linie U14 am Samstag (04.07.) und Sonntag (05.07.) nicht zwischen den Haltestellen "Mineralbäder" und "Kraftwerk Münster" und wird über Bad Cannstatt-Wilhelmsplatz nach Neugereut umgeleitet. Damit entfällt unter anderem der Halt "Wilhelma". In einer aktuellen Pressemitteilung gibt die Wilhelma Tipps, wie Besucher den Zoo am kommenden Wochenende trotzdem erreichen können.

Demnach gibt es die Möglichkeit, vom Wilhelmsplatz entweder mit einem der Ersatzbusse oder mit der Linie U13 bis zur Haltestelle "Rosensteinbrücke" zu fahren. Dort halten auch die Buslinien 52 und 56. Von der Rosensteinbrücke aus sind es rund 250 Meter bis zum Haupteingang der Wilhelma.

Vom Nordbahnhof zum oberen Eingang der Wilhelma

Wer mit der S-Bahn anreist, kann die Wilhelma sowohl über den Bahnhof Bad Cannstatt als auch über den Nordbahnhof erreichen. Vom Bahnhofsvorplatz Bad Cannstatt fährt die Buslinie 56 Richtung Münster in fünf Minuten bis zur Rosensteinbrücke. Auch von der S-Bahn-Station "Nordbahnhof" kann man die Wilhelma über den oberen Eingang am Schaubauernhof erreichen. Der Fußweg dorthin durch den Rosensteinpark beläuft sich auf etwa 850 Meter.

Fahrplantabellen und tagesaktuelle Reiseverbindungen des ÖPNV in Stuttgart kann man unter www.ssb-ag.de oder www.vvs.de abrufen.

Für Besucher, die mit dem Auto anreisen wollen, gilt es folgendes zu beachten: Die Parkscheine für das Parkhaus der Wilhelma kann man derzeit nur online unter www.wilhelma.de/ticket buchen. Auch Eintrittskarten sind nur online buchbar.