Stuttgart & Region

Unfall: 72-Jähriger landet in Baugrube

Notruffeature_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Frankenhardt.
Bei einem Unfall am Samstag (15.2.) ist ein 72-Jähriger mit seinem VW in einer Baugrube gelandet. Wie die Polizei mitteilt, wollte der 72-Jährige gegen 20 Uhr in seine Grundstückseinfahrt in der Straße Eulenbuck einbiegen. Dazu scherte er nach links aus, um besser in seine Einfahrt einfahren zu können. Aus bislang ungeklärter Ursache beschleunigte er plötzlich seinen Wagen und kam nach links von der Straße ab. Dort stieß er zunächst gegen einen Zaun. Anschließend prallte er gegen das Vordach einer Terrasse und schleuderte von dort aus weiter, bis er an einer Baustellengrube hängen blieb. Die Feuerwehr musste zunächst den VW sichern. Erst danach war es möglich den 72-Jährigen aus seinem Wagen zu befreien. Der 72-Jährige und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt in eine Klinik eingeliefert.
Bei dem Unfall wurde auch ein geparkter Audi beschädigt, gegen den eine Mülltonne geschleudert wurde. Der Gesamtschaden der Unfallserie beträgt circa 20000 Euro.