Stuttgart & Region

Unfall auf A81 - Autofahrerin schwer verletzt

gas-pedal-397481_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Pleidelsheim.
Eine Schwerverletzte und etwa 60 000 Euro Sachschaden forderte am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall auf der A 81 Heilbronn-Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord. Auf der Neckarbrücke war gegen 14.40 Uhr der Verkehr ins Stocken geraten. Die Fahrer eines Skoda und eines Kleintransporters hatten auf dem mittleren Fahrstreifen angehalten.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge fuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem VW Golf zunächst auf den Kleintransporter auf. Nahezu ungebremst prallte dann der Fahrer eines polnischen Transporters auf den Golf. Die 52-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Drei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Derzeit (16.10 Uhr) sind noch alle drei Fahrstreifen im Richtung Stuttgart gesperrt und der Verkehr rollt über den Standstreifen. An der Unfallstelle sind neben Polizei und Rettungsdienst auch 32 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Pleidelsheim und Freiberg im Einsatz.