Stuttgart & Region

Verstoß gegen Corona-Verordnung: Polizei löst illegale Sexparty in Stuttgart auf

Blaulicht Polizei Polizist Symbolbild Symbol Polizeieinsatz
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Polizeibeamte haben am Samstagabend (05.12.) eine offenbar illegale Sexparty in der Innenstadt aufgelöst. Wie das Polizeipräsidium Stuttgart am Montag mitteilte, kontrollierten die Beamten nach einem anonymen Hinweis das betroffene Haus gegen 22.15 Uhr.

"Dort trafen sie im Keller insgesamt acht Personen an, die an dieser Party teilnahmen", heißt es im Polizeibericht. Die Beamten lösten die Veranstaltung auf, die Teilnehmer müssen jetzt mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung rechnen.