Stuttgart & Region

Waldkauz aus misslicher Lage befreit

1/2
Polizei befreit Waldkaus aus misslicher Lager_0
Gerettet: Dieser Waldkauz hat zwei Tage in einem Kamin verbringen müssen. © ZVW/Danny Galm
2/2
_1
Der Schornsteinfeger hat diese Aufnahme an die Polizei weitergeleitet.
Schwäbisch Gmünd.

Zwei ungemütliche Tage hat ein Waldkauz in einem Kamin in einem Wohnhaus in Schwäbisch Gmünd verbracht. Glücklicherweise bemerkte eine Bewohnerin seltsame Geräusche aus dem Schornstein, woraufhin sie am Samstag einen Kaminfeger verständigte. Dieser entdeckte das geschwächte, verletzte und verdreckte Tier und befreite es aus seiner misslichen Lage. Anschließend überbrachte die Polizei das Tier in die fachkundigen Hände eines Falkners.