Stuttgart & Region

Wilhelma Stuttgart: Kater Milagro vervollständigt das erste Jaguar-Paar seit 23 Jahren

1/2
Jaguar Neuzugang Wilhelma Milagro
Milagro erkundet beim ersten Ausgang sein Gehege in der Wilhelma. © Wilhelma Stuttgart
2/2
Jaguar Neuzugang Wilhelma Milagro
Vater „Sir William“ zeigte im Zoo Salzburg große Geduld mit seinem Sohn Milagro, der ihn hier übermütig ins Ohr beißt. © Zoo Salzburg / Kerstin Joensson

Jaguar-Neuzugang: Die große Raubkatze Milagro ist ab nun der zukünftige Partner der Jaguar-Katze Taima, wie die Wilhelma Stuttgart am Mittwoch, 15.12. mitteilte. Das neue Paar soll für Nachwuchs bei der bedrohten Tierart sorgen.

Aus dem Salzburger-Zoo in die Wilhelma

Milagro, kam aus dem Salzburger Zoo in die Wilhelma Stuttgart und ist noch sehr jung. Der am 30. Juni 2020 geborene Kater müsse erst noch älter werden, bis er mit Taima zusammengelassen werden könne. Da Jaguare laut der Weltnaturschutzunion (IUCN) als „potenziell gefährdet“ gelten, unterstützt die Wilhelma, mit Gäste-Spenden, die Rettung des Lebensraumes im Regenwald. Durch Investitionen in dem mittelamerikanischen Belize seien bislang bereits 400 Quadratkilometer vor der Rodung gerettet worden. Ein Korridor zwischen den zwei Schutzgebieten sorge dafür, dass die Tiere hin und her wechseln und sich begegnen können.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: