Stuttgart & Region

Wohnungsbrand in Stuttgart: 76-Jährige stirbt, Dreijähriger wird schwer verletzt

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Nach einem Wohnungsbrand in Stuttgart-West ist am Dienstag (08.03.) eine 76 Jahre alte Frau am Brandort verstorben. Ein dreijähriger Junge* kam laut Polizei schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Reanimationsversuch scheitert

Die Feuerwehr befreite die Seniorin und das Kind laut Pressemitteilung aus einer verrauchten Wohnung an der Vogelsangstraße. Es sei versucht worden, die 76-Jährige noch vor Ort zu reanimieren.

Ein Zeuge habe gegen 12.15 Uhr den Rauch entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert, heißt es in der Mitteilung. Die Kriminalpolizei ermittelt den Angaben zufolge nun zur Brandursache. Zeugen können sich unter der Rufnummer +4971189905778 melden.

*Die Polizei sprach in einer ersten Mitteilung von einem zweijährigen Jungen, hat diese Altersangabe aber mittlerweile nach oben korrigiert.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: