Stuttgart & Region

Zwei Autos krachen in Leitplanke: Verursacher flüchtig

1/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_0
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
2/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_1
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
3/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_2
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
4/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_3
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
5/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_4
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
6/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_5
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat
7/7
Unfall A 8 Leitplanke A8 Stuttgart Plieningen Esslingen_6
Auto kracht gegen anderes Auto und schleudert es gegen Leitplanke - mehrere Verletzte auf der A8. © www.7aktuell.de | Simon Adomat

Stuttgart.
Bei einer Unfallflucht, die ein noch unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch gegen 23.25 Uhr zwischen den Anschlussstelle Stuttgart-Plieningen und Esslingen verübte, wurden drei Personen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Während ein 42-jähriger Audi-Fahrer auf dem linken der drei Fahrstreifen unterwegs war, befuhren eine 40 Jahre alte Seat -Fahrerin sowie dahinter der Unbekannte in einem dunklen Kompaktwagen die mittlere Spur. Als der 42-Jährige zum Überholen der beiden Fahrzeuge rechts von ihm ansetzte, zog der Unbekannte wohl nach links. Vermutlich wollte er die Vorausfahrende ebenfalls überholen. Der Audi-Fahrer trat hierauf in die Bremse und geriet in der Folge ins Schleudern. Er prallte gegen den Seat und kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab, so dass er dort gegen die Leitplanke krachte. Der Frau im Seat, in dem auch ein 41-jähriger Beifahrer saß, verlor durch die Wucht des Aufpralls die Kontrolle über ihren Wagen und schleuderte nach links. Der PKW stieß schließlich gegen die links verlaufende Schutzplanke. Der Unbekannte setzte seine Fahrt indes unbeirrt in Richtung München fort.

Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen und wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme mussten der linke und der mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Kurz vor 01.00 Uhr wurden die Fahrbahnen wieder frei gegeben.

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeug und dessen Fahrer geben können.