Stuttgart & Region

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß zwischen Neckarrems und Schwaikheim

bb_unfall_remseck_26-05-2021_6.jpg
Am Mittwoch (26.05.) kam es zu einem Unfall auf der Landesstraße 1140 am Ortsende von Neckarrems in Richtung Schwaikheim. © Benjamin Beytekin

Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwoch (26.05.) auf der Landesstraße 1140 am Ortsende von Neckarrems in Richtung Schwaikheim gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 19-jähriger Mini-Fahrer gegen 16.10 Uhr die Landesstraße 1140 von Neckarrems in Richtung Schwaikheim. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Mini am Ortsausgang Neckarrems in einer langgezogenen Linkskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Mini frontal mit dem Renault Clio einer 39-Jährigen zusammen.

Die Renault-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie befreien. Rettungskräfte brachten die verletzte Frau* in ein Krankenhaus. Der 19-jährige Unfallverursacher kam ebenfalls mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Um die beiden Verletzten zu versorgen, setzte der Rettungsdienst einen Rettungshubschrauber mit Notarzt und zwei Rettungsfahrzeuge ein.

Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften ausgerückt. Während der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen sperrte die Polizei die Landesstraße 1140 für rund zwei Stunden voll. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Beide Unfall-Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

*In einer früheren Version hatte die Polizei vermeldet, dass die 39-Jährige schwer verletzt wurde.