17.00 Uhr - Schlichenmaier Bedachungen

Baustelle, Bauflaschnerei und Büro

1/3
76ef54a3-92ec-4749-a4e5-e60818971267.jpg_0
Das Dach bekommt von allen Gebäudeteilen von der Witterung am meisten ab. Gut, dass es die Dach-Experten gibt. © Ralph Steinemann Pressefoto
2/3
24StdBKSchlichenmaier03
Das Dach bekommt von allen Gebäudeteilen von der Witterung am meisten ab. Gut, dass es die Dach-Experten gibt. © Ralph Steinemann Pressefoto
3/3
063bef84-0931-4d5c-b86a-b0ec68014ad4.jpg_2
© VLP

Außer den Kunden „aufs Dach zu steigen“ und der profunden Dachdeckertätigkeit nachzugehen, ist für Volker Schlichenmaier auch Büroarbeit angesagt. Gegen 17 Uhr ist der tägliche „Cut“: Da kommen er und sein vierköpfiges Team von der Baustelle zurück. Jetzt beginnen Büroarbeit und Aufmaßtermine beim Kunden.

„Die körperliche Arbeit ersetzt Bodybuilding und Sport“, sagt Dachdeckermeister Volker Schlichenmaier lachend. Nicht nur als Handwerker sind sie gefragt: „Aufmaß, Beratung und Angebote schreiben gehören zum Geschäft“ meint er. Die Besuche der Kunden legt er in die Abendstunden, nach Feierabend. Tagsüber sind er und seine Mitarbeiter auf der Baustelle. Ihr Arbeitstag ist stets vom Wetter beeinflusst – bei klirrender Frostkälte wie in den letzten Februartagen oder bei anhaltendem Regen und Schnee ist es auf dem Dach viel zu gefährlich. Dann ruht die Baustelle. Die Mitarbeiter sind in der betriebseigenen Werkstatt zur Stelle, wenn es im Bereich der Blechverarbeitung etwas zu erledigen gibt. Denn die Dachexperten sind für alle Belange rund ums Dach spezialisiert – auch die Bauflaschnerei zählt dazu.

Ein Dach-Check erhält den Wert

Wenn es erst mal durch das Dach tropft, ist alles zu spät. Um gar nie in diese Situation zu kommen und wegen des Versicherungsschutzes empfiehlt sich eine regelmäßige Dach-Wartung. Das Dach und alle Blechelemente drum herum sind 365 Tage im Jahr Wind und Wetter ausgesetzt – wie die Dachdeckermeister und -gesellen, die nach dem „Oberstübchen“ schauen. Schwachstellen auf dem Dach führen zu den allergrößten Schäden der Immobilie. Der Meister-Fachbetrieb kontrolliert darum auch den Zustand der Dachfenster, des Dachfirsts und der Dachrinne. Auch ist er Ansprechpartner für Reparaturen. Flachdach- und Steildachsanierungen sind in guten Händen. „Alles unter Dach und Fach“ gilt zudem bei der energetischen Sanierung von Dächern und Flachdächern gemäß Wärmeschutzverordnung. Zu den Leistungen gehören ferner Balkon-Komplettsanierungen mit Wärmedämmung. Auch gut zu wissen: Wenn nach 17 Uhr und am Wochenende etwas am Dach nicht stimmt oder die Dachrinne verstopft ist – das Team kümmert sich darum.

Schlichenmaier Bedachungen
Gutenbergstraße 4
71549 Auenwald
Telefon: 07191 / 497776
www.bedachungen-schlichenmaier.de