06:00 Uhr - ELT Entstaubungs- und Lufttechnik GmbH

Alles andere als „staubtrocken“

1/2
24StdRudELT03
1903K007 24 Stunden in Rudersberg, ELT, oben Sven Lorenzen und unten Christian Heckl in der Montagehalle, kleines Querformat fuer unten, 1ste Variante. © Ralph Steinemann Pressefoto
2/2
24StdRudELT02
1903K007 24 Stunden in Rudersberg, ELT das Team winkend, grosses Querformat fuer oben, 2te Variante. © Ralph Steinemann Pressefoto

„Staub ist nicht gesund, der Staub muss raus“, wer sagt sich das nicht in diesen Märztagen, an denen alle Gedanken um den Frühlingsputz kreisen? Anders als beim Wohnungsstaub müssen bei Industrie-Staub aber andere „Kaliber“ ran als der gute alte Staubsauger. Die Firma ELT Entstaubungs- und Lufttechnik ist spezialisiert auf die Luftreinhaltung am Arbeitsplatz in der Klein- und Großindustrie.

Ab morgens um 6 Uhr, wenn vielerorts die Fertigung beginnt, gilt bereits der Spruch: „Wo gearbeitet wird, da fallen Späne“. Außer Holz werden in industriellen Prozessen und bei der Fertigung unzählige weitere Materialien zerkleinert, geschreddert, gefeilt, gefräst, gesägt, gehackt oder beschichtet. Dabei wird im wahren Wortsinn viel unerwünschter Staub „aufgewirbelt“. Und jede Staubart braucht ihren eigenen Filter. Der Rudersberger Anlagenbauer ELT plant, testet, liefert und montiert spezielle individuelle Filteranlagen für sämtliche Industriebranchen. Hauptgeschäftsfelder sind zudem die Bereiche Trocknung, thermoprozesstechnische Anlagen und Oberflächentechnik.

Hightech-Anlagen, groß wie eine Wohnung

Tätig ist die Firma ELT für regionale, nationale und internationale Industrieunternehmen. Weltweit werden Fertigungsstraßen und Maschinenanlagen mit ELT-Technik entstaubt, getrocknet und temperiert. Die über 40-jährige Erfahrung und die angesehene ingenieurstechnische Kompetenz sind in vielen Segmenten gefragt - ein Querschnitt der aktuellen Projekte führt die Vielfalt vor Augen: Zwei Absauge- und Filteranlagen für einen Fertighaus-Hersteller wurden vor kurzem nach Süddeutschland ausgeliefert. Ein regionaler Möbelhersteller wurde mit einer Absaug- und Filteranlage für die Holzverarbeitung ausgestattet. Ein Automobilhersteller erhält im Laufe des Jahres mehrere Temperier- und Kühlanlagen, die bereits in der Montagehalle von ELT vormontiert und zum Teil bereits vorabgenommen sind. Für den Müll, den wir täglich in jedem Haushalt produzieren, muss es ebenfalls pfiffige Lösungen zur Entsorgung und Weiterverarbeitung geben. So liefert ELT auch für Sonderstäube, hier mit einem hohen Feuchtigkeitsanteil, Filtersysteme. Unangenehme Gerüche werden mit nachgeschalteten Aktivkohlefiltern neutralisiert, damit lassen sich Emissionen für angrenzende Wohngebiete minimieren.

Manche Anlage, die in der ELT-eigenen Montagehalle von eigenen Montageteams für den Transport zerlegt und beim Kunden wieder aufgebaut wird, hat die Größe eines Ein-Zimmer-Appartements. Für die Staatstheater Stuttgart wurde eine Farbnebel-Absaugung entwickelt, die beim Bühnenbildbau zum Einsatz kommt. Entsprechend „bühnenfüllend“ ist die neun Meter breite und drei Meter hohe Spezialkonstruktion.

Viel kreative Kopfarbeit ist gefragt

Wer Anlagen in diesen Dimensionen planen will, benötigt viel Know-how, Erfahrung und kreative Köpfe, die um Ecken herum denken und über Kantenlängen hinausdenken können. Denn: „Die Idee zur Umsetzung von Anlagen und Konzepten für die Luftreinhaltung fällt nicht vom Himmel, die denken wir uns hier aus“, sagt Geschäftsführer Jochen Bretzler. Nachdem Geschäftsgründer Hans Bretzler in den verdienten Ruhestand gegangen ist, hat Sohn Jochen, neuerdings unterstützt von der Informatikerin Susanne Bretzler, die Geschäftsführung neu strukturiert. Fast 20 Mitarbeiter arbeiten für saubere, staubfreie Luft - ein starkes Team, auf das Jochen Bretzler stolz ist. „Wir haben eine gute Mannschaft beisammen, aus jungen und erfahrenen Mitarbeitern, die sich mit ihrer Arbeit identifizieren.“ Ist die Anlage in Betrieb, machen sie sich nicht aus dem „Staub“: Inspektion, Wartung und Betreuung gehören auch dazu. Eine weitere Besonderheit ist die Verwurzelung mit der Region. Bis heute liegen die Kernkompetenzen „Planungs- und Ingenieurstechnik“ in Rudersberg.

 

ELT Entstaubungs- und Lufttechnik GmbH
Im Fuchshau 20
73635 Rudersberg
Telefon: 07183 / 939400
www.elt-lufttechnik.de