13.00 Uhr - Wäscherei und Textilreinigung KRAFT

Glatte Blusen und Hemden? „Horst“ macht’s!

1/2
3ec62998-0e51-4b43-b34e-f8cf90cf18e6.jpg_0
„Wir reinigen mit modernster Sprühtechnik in einem umweltfreundlichen Kreislaufsystem.“ © lukas breusch photography
2/2
e9fd0961-5e2e-42c4-9f32-6b83f186c7e8.jpg_1
„Wir reinigen mit modernster Sprühtechnik in einem umweltfreundlichen Kreislaufsystem.“ © lukas breusch photography

Wenn es 13 Uhr schlägt in Lorch, beladen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wäscherei Kraft bereits zum zweiten Mal am Tag die Transporter, um Hemden, Tischwäsche & Co. an ihre Kunden auszufahren – frisch gewaschen, gebügelt und makellos rein.

Glatte Blusen und Hemden? „Horst“ macht’s!

Diesem Anspruch gerecht zu werden, ist seit mehr als 25 Jahren tägliches Ziel des Familienunternehmens, in dem vor kurzem mit Sohn Luca die zweite Generation eingestiegen ist: Seit Herbst vergangenen Jahres befindet er sich im ersten Lehrjahr zum Textilreiniger. Sein Vater, Inhaber und Textilreinigermeister Dirk Kraft führt das Unternehmen seit 1991 mit Herzblut und Leidenschaft für saubere, frische Wäsche.

„Angefangen hat alles mit dem Laden in Weinstadt-Endersbach, unserem ‘Herzstück’. Das war damals eine Heißmangelstube, die wir – mit einigen Jahren Unterbrechung – stetig erweitert und ausgebaut haben.“ Im Jahr 2006 kam der Standort in Lorch dazu, an dem sich heute die eigene Wäscherei, Reinigung und Bügelstube befinden. „Wir müssen nichts mehr auslagern, bis auf wenige Ausnahmen wie Lederartikel oder Teppiche. Wir machen sonst alles selbst – und sind dadurch flexibler, schneller und können besser auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen“, erklärt der Inhaber, der vor allem in Lorch vor Ort ist, während seine Frau Ines die Filiale in Weinstadt-Endersbach führt.

Zudem eröffneten sie im Oktober noch zwei weitere Filialen in Donzdorf und Heubach. In diesen wird, wie in Weinstadt, die Wäsche angenommen und anschließend nach Lorch gebracht und entsprechend bearbeitet. Hier stehen auf knapp 270 Quadratmetern große und kleine Trockner und Waschmaschinen, eine 17-Kilogramm-Reinigungsmaschine, Heißmangeln für Flachwäsche, Bügeltische und – „Horst“. „Unsere Puppe ist ideal für Hemden und Blusen, um sie faltenfrei zu dampfen und so ein erstklassiges Ergebnis zu bekommen. Da unsere Mitarbeiterinnen jeden Tag mit ihr arbeiten, haben sie ihr einen Namen gegeben – das sei persönlicher.“

Ob Privatkunden, Hotellerie, Gastronomie oder Golfclubs – Dirk Kraft und sein Team waschen und reinigen für ihre Kunden Handtücher, Tischwäsche, Kleidungsstücke, Decken, Polstermöbel und vieles mehr – und auch kleinere Schneiderarbeiten und Reparaturen führen sie aus. Ein besonderes Stück, das ihnen anvertraut wurde? „Jeder Kunde und jedes Textilstück ist etwas Besonderes für uns und wird mit der gleichen Sorgfalt behandelt. Brautkleider, mit denen Nächte durchtanzt wurden, oder Guggenmusik-Kostüme sind natürlich durch ihre Einsatzgebiete eine besondere Herausforderung.“