VfB Stuttgart

2G-Regel ermöglicht Vollauslastung: So läuft der Kartenverkauf beim VfB

VfB-Fan-Center Symbolbild
Symbolbild. © Danny Galm

Der VfB Stuttgart plant für das kommende Heimspiel gegen Union Berlin am 24. Oktober erstmals nach mehr als eineinhalb Jahren wieder mit einer Vollauslastung seines Stadions. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag (08.10.) mit.

Grundlage ist die mögliche Änderung der Corona-Schutz-Verordnung in Baden-Württemberg, die für den 15. Oktober geplant ist. Demnach will das Land künftig auch größere Veranstaltungen ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln erlauben, wenn nur Geimpfte und Genesene zugelassen sind.

"Dauerkärtle" für die restlichen Heimspiele

Für seine Fans bietet der Klub nun ein sogenanntes "Dauerkärtle" für die restlichen Heimspiele im Kalenderjahr 2021 an. "Wir hoffen, dass wir in der Rückrunde endlich wieder reguläre Dauerkarten anbieten können", heißt es aus dem roten Clubhaus. Die wichtigsten Informationen zur Mini-Dauerkarte auf einen Blick:

  • Das Dauerkärtle ist keine reguläre Dauerkarte, sondern ein Ticketpaket, daher erhält man nicht dieselben Rechte wie ein Dauerkarteninhaber (z.B. Vorkaufsrecht). Alle VfB-Fans können sich ein Dauerkärtle sichern
  • Bisherige Dauerkarteninhaber können frei wählen, ob sie sich ein Dauerkärtle sichern oder weiter Tageskarten erwerben wollen. Die Reservierungsgarantie für alle Dauerkarteninhaber auf ihren Stammplatz bleibt bis zum nächsten regulären Dauerkartenverkauf unberührt.
  • Das Dauerkärtle kann im VfB-Onlineshop erworben werden und wird ausschließlich als mobile Dauerkarte für dein Smartphone bereitgestellt. Die gewünschten Plätze in der Mercedes-Benz Arena können frei gewählt werden.
  • "Um unter den nach wie vor geltenden Pandemie-Regelungen euren Stadionbesuch sicher einplanen zu können, sorgt bitte dafür, dass ihr unter die „2G“ fallt, also geimpft oder genesen seid", so der VfB in einer Mitteilung. Es wird weiter auch einen Tageskartenverkauf für die einzelnen Heimspiele geben, für den alle Dauerkarteninhaber wie bisher ein Vorkaufsrecht haben – unabhängig davon, ob sie ein Dauerkärtle gekauft haben oder nicht
  • Die Verkaufstermine: Verkaufsstart für Dauerkarteninhaber: Montag, 11. Oktober (9 Uhr); Verkaufsstart für Mitglieder: Dienstag, 12. Oktober (9 Uhr); Freier Verkauf: Mittwoch, 13. Oktober (Uhrzeit noch offen)