VfB Stuttgart

Corona-Fälle beim VfB Stuttgart: Waldemar Anton und Erik Thommy positiv getestet

Waldemar Anton
Abwehrspieler Waldemar Anton. © Danny Galm

Beim VfB Stuttgart gibt es zwei Corona-Fälle: Abwehrchef Waldemar Anton und Offensivspieler Erik Thommy wurden bei einer routinemäßigen Überprüfung zu Beginn der Trainingswoche positiv getestet. Das gab der Verein am Mittwoch (06.10.) bekannt.

Beide Spieler befinden sich in häuslicher Isolation. "Alle weiteren Spieler sowie die Mitglieder des Trainer- und Betreuerteams wurden dagegen negativ getestet", heißt es in einer Mitteilung. Das für Mittwochnachmittag geplante Training wurde dennoch abgesagt und eine weitere Testreihe angesetzt. Ob das nicht-öffentliche Testspiel gegen den Zweitligisten SV Sandhausen am Donnerstag stattfinden kann, ist noch offen.

Thommy und Anton werden somit in jedem Fall das kommende Bundesliga-Spiel bei Borussia Mönchengladbach (16.10.) verpassen. Ende Juli/Anfang August waren auch Nikolas Nartey, Tanguy Coulibaly und Sasa Kalajdzic positiv auf das Coronavirus getestet worden