VfB Stuttgart

Dan-Axel Zagadou spielt ab sofort für den VfB Stuttgart

Dan-Axel Zagadou
Beim VfB unterschreibt Dan-Axel Zagadou einen Vertrag bis zum 30.06.2026. © VfB Stuttgart

Ein neuer Innenverteidiger steht ab sofort für den VfB Stuttgart auf dem Feld. Dan-Axel Zagadou wechselt ablösefrei an den VfB, wie aus einer Pressemitteilung vom Montag (19.09.) hervorgeht. Er hat einen Vertrag bis zum 30.06.2026 unterschrieben. Der 23-Jährige spielte zuvor bei Paris St. Germain und bei Borussia Dortmund. Für die Borrussen konnte er 67 Bundesligaspiele sowie 15 Spiele in der UEFA Champions League bestreiten.

Sportdirektor Sven Mislintat zu seinem neuen Innenverteidiger: „Daxo bringt alle Voraussetzungen mit, die ein Top-Innenverteidiger benötigt. Er ist athletisch stark, verfügt über ein gutes Passspiel und hat in den vergangenen Jahren wertvolle Erfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene gesammelt. Er kennt die Bundesliga und wird dementsprechend wenig Zeit brauchen, um sich bei uns zu integrieren.“

Auch Dan-Axel freut sich darüber beim VfB spielen zu dürfen: „Ich freue mich sehr darauf, schon bald mit meinen neuen Mannschaftskollegen auf dem Platz zu stehen“, sagt er.