VfB Stuttgart

Der Kapitän überzeugt

VfB Stuttgart - Hannover 96 (12.12.16)_9
VfB-Kapitän Christian Gentner schlägt eine Flanke. © Danny Galm

Stuttgart.
Wie in jedem Jahr veröffentlicht das Fußball-Fachmagazin Kicker in der Winterpause eine "Rangliste des Deutschen Fußballs". Von den Torhütern über die Abwehrspieler bis zur Offensivabteilung werden hier die Spieler der ersten und zweiten Liga bewertet.

Scorerquote und Kampfgeist

In der Kategorie defensives Mittelfeld landete dabei VfB-Kapitän Christian Gentner auf dem 1. Platz. "Den Ausschlag gaben letztlich zwei Dinge: Da war zum einen seine Scorerquote - mit fünf Toren und zwei Assists kann er die beste vorweisen. Hinzu kommt der nicht mit Fakten zu belegende Umstand, dass er beim mitunter zu wenig robust agierenden Absteiger derjenige war, der die körperbetonte Spielweise der Liga am kompromisslosesten annahm - auch an schwachen VfB-Tagen ragte er in puncto Kampfgeist aus einer zuweilen nachgebenden Mannschaft heraus", so das Urteil der Kicker-Redaktion.

Auch die belastbaren Fakten bescheinigen Christian Gentner eine starke Halbserie in der 2. Liga: In 17 Spielen erzielte der "Capitano" fünf Tore und legte zweimal seinen Teamkollegen auf. Im Kicker-Notenschnitt steht der 31-Jährige aktuell bei 3,28. Gentner entschied damit einen Dreikampf mit dem Würzburger Tobias Schröck und dem "Löwen" Michael Liendl zu seinen Gunsten. 

(Quelle: Kicker.de)