VfB Stuttgart

Der neue Stuttgarter Weg: Wie der VfB Talente entwickelt und Werte schafft

_1
Sportvorstand Thomas Hitzlsperger (li.) und Sportdirektor Sven Mislintat. © Danny Galm (Archiv)

Konsequent verfolgt der VfB Stuttgart seit knapp drei Jahren seine Personal- und Transferpolitik. Federführend verantwortlich für diesen neuen Stuttgarter Weg sind Sportvorstand Thomas Hitzlsperger und Kaderplaner Sven Mislintat. „Wir gehen diesen radikalen Weg, setzen stark auf Nachwuchsspieler, die sich entwicklen wollen und können, und schaffen so Werte“, sagte Hitzlsperger unlängst in einem Kicker-Interview. „Wir waren konsequent und wurden dafür belohnt.“ Ganz konkret lässt sich diese Wertsteigerung an einigen Spielern aus dem Stuttgarter Kader aufzeigen. Was die Daten ebenfalls deutlich machen: Mislintat ist seinem Spitznamen „Diamantenauge“ auch im Schwabenland gerecht geworden.