VfB Stuttgart

Die VfB-Profis auf dem Prüfstand

Daniel Ginczek_1
Der Prozess zurück zur vollen Leistungs- und Einsatzfähigkeit "ist nicht so einfach. Das dauert einfach seine Zeit", so VfB-Cheftrainer Hannes Wolf (l.). © Danny Galm

Stuttgart.
Am Mittwoch trafen sich die Profis des VfB Stuttgart nach zwei Wochen ohne Mannschaftstraining zum obligatorischen Leistungscheck (lesen Sie hier, was es mit dem Leistungscheck auf sich hat) vor dem Start in die Vorbereitung. Zunächst stiegen die Fußballer aufs Laufband. Bei den Laufintervallen auf verschiedenen Tempostufen überprüft die medizinische Abteilung des VfB, wie es um die Grundlagenausdauer der Spieler bestellt ist. An dieser haben die Profis auch während der spielfreien Zeit mit einem individuellen Trainingsprogramm gearbeitet, um mit guten Voraussetzungen in die intensive Phase der Rückrunden-Vorbereitung zu starten.

Well done, @AsaTaku29! 💪🏃 #VfB pic.twitter.com/AvFxZxKMeT

Darüber hinaus unterzogen sich die Spieler am Mittwoch noch einem Sehtest. Am Donnerstag folgen dann für den gesamten VfB Kader unter anderem noch Krafttests. Aus den vorliegenden Ergebnissen leitet die medizinische Abteilung für jeden einzelnen Spieler gegebenenfalls noch ein speziell zugeschnittenes Individualprogramm ab, das dieser dann neben den Einheiten mit seinen Mannschaftskollegen noch absolvieren muss. Für Freitag, 10:30 Uhr, hat das Trainerteam um Chefcoach Hannes Wolf dann das erste Training auf dem VfB Clubgelände terminiert.

Wenige Tage später, am Mittwoch, 11. Januar, steht bereits das erste Testspiel auf dem Programm. In einer nicht-öffentlichen Partie treten die Stuttgarter beim 1. FC Köln an. Zwei Tage darauf macht sich der VfB Tross schließlich auf den Weg Richtung Portugal, wo das Team in Lagos bis zum 20. Januar sein Trainingslager-Quartier bezieht. Am Sonntag, 29. Januar, geht’s für die Mannschaft mit dem roten Brustring beim FC St. Pauli von 13:30 Uhr an wieder um wichtige Punkte in der 2. Bundesliga. 

Trainingslager in Lagos

Vom 13. bis zum 20. Januar weilt der VfB Stuttgart im Trainingslager im portugiesischen Lagos. Der ZVW wird ebenfalls vor Ort sein, um direkt aus dem Trainingslager zu berichten.